Abhilfe: Bootmgr fehlt / bootmgr is missing - Windows

Leider kommt es immer wieder vor, dass einem die Fehlermeldung bootmgr fehlt oder bootmgr is missing angezeigt wird. Egal welches Betriebsystem man installiert hat - Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Bootmgr fehlt bzw. bootmgr is missing bedeutet, dass der Computer den Bootmanager nicht finden kann.

Der Bootmanager ist ein Programm, welches den Computer-Start steuert. Er startet das Bios und andere startfähige Betriebssysteme (Windows Vista, Windows 7, Windows 8).

Bootmgr fehlt

Nicht direkt durchdrehen, wenn eine solche Meldung angezeigt wird! Das Problem lässt sich meist ganz einfach beheben ...

Möglichkeit 1: Betriebssysteme auf unterschiedlichen Festplatten

Wenn Sie zwei Betriebsysteme auf zwei unterschiedliche Fenstplatten installiert haben, dann schauen Sie ob die Bootreihenfolge im BIOS richtig eingestellt ist. Häufig ist die Bootreihenfolge falsch eingestellt.

Bootreihenfolge

Möglichkeit 3: Der Bootmanager ist beschädigt

Ist der Bootmanager beschädigt müssen Sie den Bootmanager wiederherstellen.

Methode 1: Windows Recovery-CD
Um den defekten Bootmanager zu reparieren, benötigen Sie eine spezielle Windows Recovery-CD. Sie können diese im Internet kostenlos herunterladen (Download). Nachdem Sie sich die Windows Recovery-CD heruntergeladen haben, müssen Sie diese auf eine CD brennen und den Computer über diese CD neu starten. Dazu legen Sie die CD einfach in Ihr Computer-Laufwerk und starten den Computer neu.

Nach einigen Sekunden erscheint das folgende Menü:

Bootmgr reparieren

Über den Menüpunkt "Systemstartreparatur" können Sie den Windows-Startmanager reparieren lassen und einen neuen Bootmanager erstellen.

Anschließend ist das Problem behoben und der Computer bzw. Bootmanager kann wieder ganz normal starten, ohne die Fehlermeldung bootmgr fehlt oder bootmgr is missing.


Methode 2: ComputerBild Notfall-CD
Mit der ComputerBild Notfall-CD können Sie den Bootmanager wiederherstellen. Die Benutzerführung ist kinderleicht. Die Notfall-CD können Sie von einer CD/DVD oder von einem USB-Stick/einer Speicherkarte starten. Einfach beim Start des Computers in das CD/DVD Laufwerk legen, bzw. den USB-Stick in den USB-Port stecken.

Die ComputerBild Notfall-CD wird jährlich aktualisiert und gibt es zum Beispiel hier.


Methode 3: Weitere Anleitungen
Auf den folgenden Internetseiten finden Sie weitere, hilfreiche Anleitungen um den BOOTMGR wieder herzustellen: Wenn Sie weitere Internetseiten zum Thema kennen, senden Sie mir eine kurze E-Mail.